Mittwoch, 17. Juni 2015

Pimp my Erdbeerschnitte :-)

Eigentlich war die Entstehungsgeschichte ja andersrum - die Torte war so lecker, dass ich sie kurzerhand zur Erdbeer-Minze-Schnitte umgemodelt habe. Hier aber in der umgekehrten Reihenfolge - quasi "pimp my Schnitte" - und im Handumdrehen (naja, nicht ganz...) gibts eine superleckere Erdbeer-Minze-Torte.

Gutes Gelingen!
Irene





Zutaten: 
Für den Boden:
5 Eier
190 g Mehl
160 g Zucker + Vaniellezucker
30 g Kakao

Für die Erdbeercreme:
500 g Joghurt
250 g Topfen
8 Blatt Gelatine
ca. 750 g Erdbeeren
Zucker nach Geschmack
etwas Zitronensaft
ca. 9-10 große Blätter Minze (fein geschnitten)

Topping:
500 g Topfen
Zucker nach Geschmack
Erdbeeren für Erdbeerpüree und zur Deko
3 Blatt Gelatine
etwas Joghurt für die cremige Textur

...und so geht's:
Erst bereitet man die Teigmasse wie bei der Erdbeer-Minze-Schnitte zu und bäckt diesen in einer Tortenform etwa 30 Minuten bi 175°C Umluft. (Kann am Vorabend gemacht werden)
Sobald der Tortenboden abgekühlt ist, schneidet man ihn mittig auseinander.

Während der Tortenboden im Backrohr ist, kann man bereits die Creme für die Füllung vorbereiten. Dazu werden - wie im Schnitten-Rezept beschrieben - Topfen, Joghurt und Zitronensaft vermischt. Die in kleine Stücke geschnittenen Erdbeeren sowie die Minze in die Masse rühren und mit Zucker abschmecken. Die Gelatine kommt erst kurz vor dem Zusammensetzen der Torte in die Creme.

Sobald der Tortenboden ausreichend ausgekühlt ist, wird
der erste Boden in einen Tortenring gelegt. Es empfiehlt sich, diesen mit Frischhaltefolie zu umwickeln. Ein paar der Erdbeeren halbieren und mit der Schnittfläche zum Tortenring rundum aufstellen. Anschließend die - nun mit Gelatine versetzte - Topfen-Erdbeer-Minze-Creme einfüllen und den zweiten Tortenboden auflegen.

Die Torte anschließend bis zu drei Stunden kühlstellen, bis die Creme anzieht.

Für das Topping rührt man den Topfen mit etwas Joghurt cremig, gibt einige Löffel pürierte Erdbeeren hinzu, bis die Farbe schön rosa ist ( ;-) ) und schmeckt es noch mit Zucker ab. Anschließend kann man zur Sicherheit noch etwas Gelatine einrühren. Die Creme darf nicht zu weich werden, da man sie ansonsten nicht mehr aufdressieren kann.

Das Topping aufdressieren, nochmal kühl stellen und mit Minzeblättern und den restlichen Erdbeeren dekorieren.

Dauer: ca. 6 Stunden

>> Rezept herunterladen

Kommentare:

  1. Was für eine Größe hat deine Tortenform? :)

    AntwortenLöschen
  2. Entschuldige bitte für die späte Antwort - die Tortenform hat 26 cm Durchmesser.

    Schöne Grüße, Irene

    AntwortenLöschen