Nutella-Tag

 Facebook hat heute zum Nutella-Tag aufgerufen – da bin ich natürlich mit dabei!
Eigentlich wollte ich euch die Nutella-Kekse vorstellen, weil die einfach nur superlecker sind – die Kekszeit ist aber nun doch wirklich vorbei und daher habe ich mich auf die Suche nach einer Nutella-Kreation gemacht, die auch dem Motto des Monats etwas gerecht wird…

Da ich unbestritten Obst noch besser finde als Schokolade,  die Kombi Banane-Schoko auch (fast) unschlagbar ist gibt’s als Gustostückerl zum heutigen Facebook-Nutella-Tag einen Nutella-Bananen-Kuchen

Viel Spaß damit, Irene

Zutaten:
150g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
200g Butter
3 Eier
70g Nutella
70g Mehl
etwas Backpulver
1,5 Bananen
1 Ei
2 EL Maizena (Speisestärke)
1 Schuß Rum
etwas Vanille

… und so geht’s:

Für den Teig werden zuerst Butter, Zucker und Vanillezucker schaumiggeschlagen, danach die Eier nacheinander dazugegeben. Anschließend werden die übrigen Zutaten mit dem Schneebesen untergehoben. Erst zum Schluss gibt man das Nutella in den Teig und rührt sie unter.

Für das Bananen-Topping püriert man erst die Bananen. Anschließend vermischt man die übrigen Zutaten mit dem Bananenmus zu einer geschmeidigen Masse.

Den Teig in eine hohe Kastenform (etwa 20 x 30 cm) füllen und die Bananenmasse löffelweise darauf verteilen. Zum Schluss beide Massen mit einer
Gabel marmorieren.

Der Kuchen wird bei 180°C Umluft ca 25 Minuten gebacken.

>> Rezept herunterladen

Teile den Artikel gerne in deinem Netzwerk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.