… dann brennen 2 …

Ich habe vorgebacken, da wir das Wochenende auf 2500m verbringen. Schifahren am Kitzsteinhorn – seit Jahren ein quasi vorweihnachtlicher Fixtermin bei uns. Dieses Jahr ist auch die kleine Madame mit von der Partie! Das mit den Schiern sparen wir uns aber noch 😉
Heute gibt’s Spekulatiussterne. Das sind eher trockene Gewürzkekse – die laut meinem Mann unbedingt mit auf den Keksteller müssen. 
Bitte – hier sind sie!
Liebe Grüße,  Irene

Spekulatiussterne
Zutaten:
250 g Mehl
150 g Butter
100 g Zucker
100 g geriebene Mandeln
2 Eier
Spekulatiusgewürz:
8 Teile Zimt
2 Teile Muskat
2-3 Teile Nelken
1 Teil Kardamom
1 Teil weißer Pfeffer (oder Piment)
(1 Teil Ingwerpulver)
Mandelsplitter und Milch zum Bestreichen
… und so geht’s:
Für die Sterne vermischt man sämtliche Zutaten zu einem Mürbteig und stellt diesen für etwa 1 Stunde kalt. 
Danach geht’s ans Ausstechen: dafür rollt man den Teig etwa 3 mm dick aus und sticht Sterne aus. 
Die Sterne legt man auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech, streut die Mandelsplitter darüber und bestreicht alles mit etwas Milch. 
Die Sterne werden bei 170°C Umluft etwa 12 – 13 Minuten goldgelb gebacken.

Teile den Artikel gerne in deinem Netzwerk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.