Kirschenzeit!

In der schönsten Kirschenzeit darf natürlich ein Kirsch-Kuchen nicht fehlen! Ich habe mich für ein ganz klassisches Rezept – ohne Schnickschnack – entschieden. Ich finde – mehr braucht ein Kirschkuchen auch nicht! 🙂
Ich mache den Kuchen gerne in der Torten- oder Tarteform, da für uns die Menge schon eher viel ist. Das Rezept bietet sich aber auch als Blechkuchen und damit als Highlight fürs Sommerfest an!

Gutes Gelingen!
Irene

Zutaten:
200g weiche Butter
4 Eier
120 g Zucker inkl. Vanillezucker
Zitronenabrieb
250 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
Kirschen

… und so geht’s:

Aus den Zutaten bereitet man einen einfachen Rührteig zu, indem man Zucker, Zitronenabrieb und Butter erst schaumig rührt und anschließend nach und nach die Eier hinzugibt. Am Schluss wird noch das Mehl mit dem Backpulver eingerührt und der Teig in die vorbereitete Form (Tortenform mit 26 cm Durchmesser) eingefüllt. Die Kirschen verteilt man oben drauf.
Der Kuchen wird etwa 50 Minuten bei 180°C Umluft gebacken. 
Teile den Artikel gerne in deinem Netzwerk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.