Lunch to go – Thunfischwraps

Zu Corona-Hochzeiten waren wir natürlich auch zu Hause im Home Office. Insgesamt waren wir 3 Monate so ziemlich nur zu Hause – eine interessante Erfahrung und auch durchaus herausfordernd. Ich will hier aber auch gar nicht ausschweifen – wer selbst Kinder hat, kann sich vorstellen, wie es zugeht, wenn 2 arbeiten müssen und das Kind dabei noch gerne betreut würde.

So haben wir wirklich viel mit der Maus gebastelt. (Unsere Kunstwerke hab ich natürlich fleißig auf Instagram geteilt!)

Ein weiterer Nebeneffekt des Corona-Lock Downs war, dass unser Hochbeet genutzt wurde, wie die Jahre davor nicht und wir – logisch – soviel selbst gekocht haben wie auch schon lange nicht mehr.

Üblicherweise essen mein Mann und ich in der Arbeit und die Maus im Kindergarten. Da ist irgendwie nicht soviel Bedarf an Mittagessen. Das Selbstgekochte jeden Tag haben wir aber mehr als genossen und so ist in mir die Idee gereift, auch „nach Corona“ mehr selbstgekochtes Essen in die Arbeit mit zu nehmen.

Thunfischwrap

Ich sag’s euch – ich habe das ganze (!) Internet von vorne nach hinten und wieder retour nach ordentlichen Lunchboxen abgesucht! Wie schwer ist es eigentlich, funktional und schön zu vereinen? Naja – ich bin fündig geworden! (Wer Interesse hat, bitte melden – Werbung mach ich hier dafür nicht ;-))

Das erste Rezept aus der Kategorie „Lunch to go“ hat hier also nun Premiere: Thunfischwraps!

Natürlich mit Gemüse, was das Hochbeet hergab/gibt. (ok, der Paprika war gekauft – und die Wraps auch, ich gestehe)

Thunfisch Wraps

von Gustostückerl
Lunch to go
Gericht: Hauptgericht, Jause, Lunch to go
Stichwort: einfach, gesund, lecker, leicht, to go
Portionen: 2 Stk

Zutaten

  • 2 Stk. Tortillas Fertigprodukt
  • 1/2 Dose Thunfisch
  • 1 kleine Karotte gerieben
  • 1/4 Zwiebel 1/2 kleine Zwiebel
  • 2 Blätter Mangold nudelig geschnitten
  • 1/2 Paprika rot
  • 2 EL Topfen
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 2 Blätter Eisbergsalat groß
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

Vorbereitung

  • Mangold nudelig schneiden, Karotte reiben, Zwiebel feinwürfelig schneiden, Thunfisch abtropfen lassen, Paprika in Streifen schneiden

Topfencreme

  • Topfen und Joghurt glatt verrühren. Zwiebel, Mangold und Karotten einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wrap zusammenstellen

  • Auf die Tortillas legt man ein großes (oder mehrere) Blatt Eisbergsalat.
  • Auf den Salat wird die Topfencreme gestrichen und der Thunfisch darauf verteilt.
  • Nun kommen noch die Paprikastifte drauf und der Wrap wird zusammengerollt.

Tipps & Anmerkungen

Der Wrap eignet sich hervorragend als Lunch to go. 

Was nehmt ihr so als Lunch to go mit? Hinterlasst doch eure Highlights im Kommentar!

Wie wär’s mit diesem köstlichen Nudelsalat als Lunch to go?

Teile den Artikel gerne in deinem Netzwerk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating