Willkommen!

Schön, dass ihr meine kleine Seite Gustostückerl entdeckt habt!

Ich bin Irene, seit 2017 Mama einer kleinen Prinzessin. Im „wirklichen Leben“ arbeite ich als Juristin mit Schwerpunkten im internationalen Vertrags- und Arbeitsrecht sowie Datenschutz eines weltweit agierenden Unternehmens. Die Tätigkeit ist echt spannend und herausfordernd ist 😊 … aber halt auch nicht zwingend Kreativität-fördernd… (Gut, man sagt uns Juristen auch nicht unbedingt nach, wahnsinnig kreativ zu sein… 😉)

Vielleicht ist das mit ein Grund, weshalb ich vor einiger Zeit das Backen wieder für mich entdeckte und so etwas mehr Farbe in mein Leben brachte.

Ich liebe die Freiheiten und Möglichkeiten, die man beim Backen hat: Das Ausprobieren von neuen Rezepten genauso wie das Weiterentwickeln selbiger. Da ich selbst ja nicht unbedingt ein „Schleckermäulchen“ bin, kommen vor allem mein Mann, Nachbarn, Freunde und Arbeitskollegen in den Genuss meiner Kreationen und Versuche. Frei nach dem Motto: „Sind eh lauter gute Sachen drin, warum soll das nicht schmecken?!“ wird gebacken und verkostet.

Gustostückerl
Gustostückerl

Etwa zeitgleich mit dem Backen – ich hatte wohl ein dringendes Bedürfnis nach Kreativitat – hatte ich auch mit dem Fotografieren begonnen.

Dank meines Göttergatten hat sich mein Foto-Equipment in den letzten Jahren stetig erweitert – die Ausrüstung wäre also schon mal recht gut, wenn doch nur die Zeit dafür bliebe…

Neben Arbeit und (inzwischen) Familie bleibt nicht mehr soviel Zeit für lange Fotospaziergänge – also hab ich mir ein praktisches Mini-Studio zugelegt und lichte meine kulinarischen Gustostückerl für euch ab!

2015 habe ich dann alle meine Hobbies (mit Ausnahme der Musik) in einen Topf geworfen, einmal umgerührt und online gestellt: so wurde „Gustostückerl“ (damals noch mit dem Slogan: „süße und herzhafte Schmankerl“) aus der Taufe gehoben!

Inzwischen hat sich Gustostückerl mit mir (und auch der Bloglandschaft) weiterentwickelt! Gustostückerl war immer ein Hobbyprojekt, sodass der Sprung in die Selbstständigkeit als Foodblogger nie mein Ziel war.

Hin und wieder gab (und gibt) es Kooperationen, mit Produkten und Unternehmen, von denen ich persönlich überzeugt bin. Der Blog sollte aber nie in Stress ausarten – die etwas eingeschränktere Zeit schlägt sich daher auch auf der Posting-Frequenz nieder.

Gustostückerl reloaded

2019 habe ich mit meinem geschätzten Kollegen Martin ein neues Projekt begonnen: auf 2 im Recht – Der Blog für Unternehmensjuristen veröffentlichen wir praxisnahe Artikel zu aktuellen Themen aus unseren beruflichen Fachgebieten. Warum erwähne ich das hier?

2 im Recht hat auch Gustostückerl einen neuen Boost gegeben – ich habe wieder richtig Lust auf privates Bloggen!

Dazu habe ich Gustostückerl auch ein makeover verpasst und bin dazu mit dem gesamten Blog auf eine andere Plattform umgezogen. Ein bisschen ein Aufwand und ihr müsst damit auch noch etwas leben – ich muss leider das Layout in mühsamer Kleinarbeit wieder anpassen.

Am Ende wird sich die Mühe aber lohnen – ich verspreche es!

Do more of what makes you happy!

Das neue Motto habt ihr sicher auch schon entdeckt:

„Do more of what makes you happy!“

Und was mich so glücklich macht stelle ich euch hier auf Gustostückerl vor – neben den bewährten süßen und herzhaften Schmankerl gibt es nun auch die Rubrik „Gustostückerl genäht„, da ich seit knapp 2 Jahren unheimlich gern nähe und quasi der Stoffsucht verfallen bin!

Seit kurzem probiere ich mich in selbstgemachter Naturkosmetik und habe da inzwischen auch so das eine oder andere bewährte Gustostückerl aus der Rubrik „Gustostückerl gepflegt“ für euch.

Unheimlich glücklich macht mich natürlich auch meine kleine Familie – die ich euch jedoch nach wie vor weitgehend vorenthalten werde, da meine Lieben in den Weiten des Internets nichts verloren haben. Aber das soll dem Vergnügen Gustostückerl keinen Abbruch tun!

Ich wünsche euch also besagtes Vergnügen beim Schmökern auf Gustostückerl!

Gustostückerl

Alles Liebe – Eure Irene

Ich freue mich über nette Kommentare auf dieser Seite wie auch unter den einzelnen Posts!

Teile den Artikel gerne in deinem Netzwerk!