Brombeer Macarons

Es ist mal wieder Zeit für Macarons – meint ihr nicht? Ideal als kleine, süße Aufmerksamkeit am Valentinstag!  Feiert ihr Valentinstag? Also mein Verhältnis dazu ist ja ein wenig ambivalent. Eigentlich möchte ich diesen „Konsumfeiertag“ nicht unterstützen, ABER – wie das so ist bei uns Frauen – freue ich michWeiterlesen…

… im Jahr hat begonnen. Zumindest heißt es in vielen Adventliedern so. Die Realität – meine zumindest – ist davon echt weit entfernt. Ich fühle mich irgendwie total gestresst, wenn ich an Weihnachten denke und das ist nun wirklich nicht das, was ich mir unter Adventstimmung vorstelle!  Dabei hat esWeiterlesen…

3. Advent – die Zeit verrennt!  Heute morgen gab’s bei uns sogar schöne Schneeflocken – leider haben sie sich schon wieder aufgelöst, aber beim Frühstück im Adventkranzkerzenschein und Schneefall kam doch fast etwas Weihnachtsstimmung auf.  Wie geht’s euch mit den Weihnachtsvorbereitungen?  Zum Glück kann ich sagen, dass ich damit durchWeiterlesen…

Ob an Feiertagen, zum Nachmittagskaffee oder einfach so zwischendurch – der Rehrücken passt und schmeckt immer! (Ja: trotz Schokoglasur!) Ein Kuchenklassiker, der meiner Meinung nach ein wenig in Vergessenheit geraten ist, dabei ist er trotz oder gerade wegen seiner Schlichtheit ein Highlight jeder Kuchentafel! Wie so mancher Kuchenklassiker, den ichWeiterlesen…

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, bevorzuge ich persönlich ja eher leichte, fruchtige Torten – allerdings gehe ich da mit dem Geschmack meines Mannes nicht ganz konform, nachdem er vor allem eines liebt: Schokotorte – mit viiiel Schokoglasur! So ist es nicht überraschend, dass es bei der Schwiegermutter oft Schoko-überzogeneWeiterlesen…