Osterbrot

Grad war doch erst Weihnachten – jetzt ist schon wieder Ostern! Irgendwie vergeht mir die Zeit momentan etwas zu schnell…    Ostern bringt ja viele Traditionen mit sich – nicht nur werden viele die nächsten Tage mit Familientreffen und Osternesterl-Suchen verbringen. Auch kulinarische Traditionen gibt es vielzählige.   Bei unsWeiterlesen…

Ostern verbringen wir ja ziemlich viel im Auto, da wir unser traditionelles Ostertreffen in Graz haben. Mit unserer Kleinen gibt’s dieses Jahr allerdings erstmals seit laaaanger Zeit wieder ein richtiges „Kinderostern“ – mit Osternestern zum Suchen, quasi ein richtiges Familienevent. Ich freue mich drauf!  Da so ein Ostern bei unsWeiterlesen…

Ostern steht ja quasi vor der Tür, auch wenn ich gestehen muss, dass ich noch nicht allzuviele Gedanken daran verwendet habe (ausgenommen natürlich, was heuer so ins Osternestchen wandern könnte 😉). Kochen und bewirten bleibt mir diese Jahr voraussichtlich „erspart“, sodass eine kulinarische Planung gar nicht von Nöten sein wird.Weiterlesen…

Ostern steht vor der Tür und da meine Mutter aktuell auf Reha ist, durfte (musste) ich mir den Osterkranz heuer selbst backen.  Brioche gehört für uns zu Ostern einfach dazu: Früher in Form eines „Godenkipfels“ – also Kipferlform und von der Taufpatin (Godi) im Osternest hinterlegt. Seit wir für denWeiterlesen…

 Letztes Wochenende hatte ich das Vergnügen die Masterthesis meiner kleinen Schwester Korrektur zu lesen. Juhu – zur Erklärung: sie studiert Choreografie und Performance. Dass ich als Juristin möglicherweise etwas anders gestrickt bin, als meine Künstlerschwester, muss ich jetzt nicht extra erwähnen, oder? 😉  Jedenfalls durfte ich das Meisterwerk lesen –Weiterlesen…