Oh ja, es ist mal wieder Zeit für Macarons!  Im Zuge der Überlegungen für die Weihnachtsbäckerei, der ich heuer etwas mehr Augenmerk widmen möchte, bin ich wieder einmal auf die Kombination: Ananas – Schokolade gestoßen. Lässt sich nicht nur in lecker Konfekt verwandeln, sondern schmeckt auch ganz wunderbar zwischen 2Weiterlesen…

Ob an Feiertagen, zum Nachmittagskaffee oder einfach so zwischendurch – der Rehrücken passt und schmeckt immer! (Ja: trotz Schokoglasur!) Ein Kuchenklassiker, der meiner Meinung nach ein wenig in Vergessenheit geraten ist, dabei ist er trotz oder gerade wegen seiner Schlichtheit ein Highlight jeder Kuchentafel! Wie so mancher Kuchenklassiker, den ichWeiterlesen…

… für Macarons! Seit langer Zeit hatte ich gestern mal wieder die „Macarons-Backstube“ eröffnet, weil meine Mutter eine Großbestellung aufgegeben hat. Sie wünscht sich zwar immer „die Grünen„, wenn sie eine Veranstaltung mit Kuchenbuffet organisiert – sie kommen aber auch wirklich immer gut an und sind der totale Eyecatcher nebenWeiterlesen…

Heute gibt es den etwas anderen Gast-Beitrag – aber lasst mich von Beginn an erzählen: Letzten Sonntag war einiges los bei uns – nicht nur das große Wahlspekt(deb)akel, sondern auch Familien-Geburtstagsfeier meines kleinen Bruders. Wir hatten also unseren Sonntag straff durchgeplant – ausschlafen(!), dann noch der Staatsbürgerpflicht nachkommen und dannWeiterlesen…