Go Back

Rhabarber Amarettini Schichtdessert

von Gustostückerl
Fruchtiges Sommerdessert
Zubereitung45 Min.
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Österreich
Stichwort: Fruchtig, leicht, Sommer
Portionen: 10 Gläser

Zutaten

Rhabarberkompott

  • 400 g Rhabarberstengel
  • Vanille
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 Zitrone ausgepresst

Creme

  • 250 ml Obers
  • 500 ml griechischer Joghurt
  • 1-2 EL Zucker oder Vanillezucker

weiters

  • Amarettini
  • Erdbeeren frisch

Anleitungen

  • Die Rhabarberstängel werden geschält und in kleine Stücke geschnitten.
  • Mit 2 El Zucker und dem Saft einer halben Zitrone sowie einer Prise Vanille wir der Rhabarber kurz angesetzt, bis sich etwas Saft gebildet hat. Dann kocht man aus den Rhabarberstücken im eigenen Saft ein Kompott, bis die Stängel angenehm zu beißen sind. 
  • In der Zwischenzeit schlägt man das Obers auf und verrührt es mit dem griechischen Joghurt. (Ich hatte noch ein klein wenig Mascarino übrig, das hab ich auch einfach noch untergemischt.) 
  • Abgeschmeckt wird mit 1 bis 2 EL Zucker bzw. Vanillezucker. Ich bevorzuge es ja nicht zu süß, da der Rhabarber aber doch recht viel Säure hat, kann man hier schon einen halben Löffel mehr Zucker nehmen! 
  • Wenn das Kompott etwas abgekühlt ist, schichte ich es mit der Joghurtcreme und den Amarettini in einem Glas und garniere es mit frischen Erdbeeren.